www.ostfriesland-cup.de / 2: News / 2.1: Pressemitteilungen und Berichte > TB Twixlum möglicher Austragsungsort 2019
.

TB Twixlum möglicher Austragsungsort 2019

Twixlum Spielort 2019?

Ostfriesland Cup – Only the Best 2019,
Twixlum möglicher Austragungsort für Vorrundenspieltag

TB Twixlum

 

Loga/Firrel. Die Vorbereitungen für den diesjährigen „Ostfriesland Cup - Only the Best" laufen schon auf Hochtouren. Unter anderem beschlossen die Initiatoren Manfred Bloem und Ewald Adden, in diesem Jahr mindestens zwei Vorrundenspieltage an andere Vereine abzugeben. Interessierte Vereine können ihre Bewerbung bei den Organisatoren abgeben. „Wir wollen erreichen, dass möglichst viele Vereine von diesem deutschlandweit einmaligen Projekt profitieren und so ihre Vereinskasse aufbessern können", äußert sich Manfred Bloem dazu. „Unser Ziel ist es auch, den Fußball zu den Menschen zu bringen. Mittlerweile liegen uns schon einige Bewerbungen vor. Wir sind derzeit dabei, diese zu sortieren und infrage kommende Anlagen zu inspizieren sowie den Verantwortlichen das Prozedere zu erläutern", so Bloem weiter.

Der TB Twixlum e. V. verfügt über eine den Anforderungen entsprechende Sportanlage und hatte seine Bewerbung schon frühzeitig eingereicht. Außerdem findet dort zum Zeitpunkt der Vorrundenspiele die jährliche Sportwoche statt. „Für unsere Sportwoche wäre die Austragung eines Vorrundenspieltages natürlich das Highlight schlechthin", äußert sich der 2. Vorsitzende Frank Onnen zur Bewerbung seines Vereins. Und auch für die Initiatoren ist Twixlum ein „ganz heißer" Kandidat. „Twixlum verfügt über eine sehr gepflegte Anlage mit einem tollen Rasenplatz. Beschallung und ausreichende Kabinenräume für vier Mannschaften sind ebenfalls vorhanden. Damit erfüllt der TB schon einmal die wichtigsten Voraussetzungen", sagt Manfred Bloem.

Gruppenkonstellation wichtig!

Die allerwichtigste Voraussetzung, die Zusage für die Durchführung eines Vorrundenspieltages zu bekommen, ist allerdings die Gruppenkonstellation. „Wir wissen ja zum einen noch nicht, welche Mannschaften sich am Ende für das Turnier qualifizieren und zu, anderen, in welche Gruppe sie dann gelost werden. Fest steht aber, dass in diesem Jahr der bereits qualifizierte Landesligist Kickers Emden mit dem als Gastgeber ebenfalls qualifizierten SV Frisia Loga in der Gruppe B spielen wird. Sehr gute Chancen, beim diesjährigen hochdotierten Turnier dabei zu sein, besitzt der derzeitige Tabellendritte BW Borssum. Sollten sich die Emder am Ende qualifizieren und dann auch noch in die Gruppe B gelost werden, dann käme es in der Vorrunde zum Stadtderby zwischen dem BSV Kickers Emden und BW Borssum. Und dieser Spieltag, an dem die beiden Emder Vereine aufeinander träfen, sollte dann nach den Wünschen der Initiatoren in Twixlum stattfinden. „Genau so stellen wir uns das vor. Den Fußball zu den Menschen bringen. Bei einem solchen Derby würden sich sicher sehr viele Emder Zuschauer auf den Weg nach Twixlum machen", ist sich Bloem sicher.

„Dieses Kriterium ist das wichtigste und daher behalten wir in der Rückrunde die Bezirksligatabelle sehr genau im Auge. Wir werden weitere infrage kommende Spielorte inspizieren und uns mit den Verantwortlichen der Vereine Zug um Zug in Verbindung setzen. Die finale Bekanntgabe der Spielorte erfolgt letztendlich aber direkt nach der Gruppen- und Spielplanauslosung, die bekanntlich am 04. Juni 2019 im Clubheim des SV Frisia Loga stattfindet", so Bloem weiter.

 

Powered by Papoo 2016
13355 Besucher